Ist das Fair?

Offensichtlich leisten wir gute Arbeit - gemessen an den unfairen Aktionen gegen uns.

Hier einige Kostproben. 

15.05.24 - Infomarkt in Vöhringen

diffamierendes video gegen uns

Verschiedene Stände informierten bei dieser Veranstaltung über die Vor- und Nachteile der Windenergie. Vertreten war auch die Bürgergruppe Pro Windkraft Vöhringen / Wittershausen. Sprachlos machte uns ein Video-Clip, der dort in Endlosschleife ablief.

 

Das Video war gespickt mit abwertenden Bildern und Texten. Teils waren unsere Informationsbroschüren in bösartigem Zusammenhang eingebaut. Allein dies schon eine strafbare Urheberrechtsverletzung.

 

Nach einigem Herumfragen stellte sich heraus, dass Thomas Herrmann aus Vöhringen die Verantwortung für das Machwerk übernahm. Auf meine Nachfrage meinte er zu mir (Susanne Sailer) wortwörtlich, wir sollen ihn doch anzeigen.

 

Von zwei Seiten bekam ich dann noch zu hören, dass Jugendliche bzw. junge Erwachsene das Hass-Video fabriziert hatten. Es ist niederträchtig, junge Leute politisch für seine Zwecke einzuspannen, die mit Sicherheit noch nicht den Weitblick und die Lebenserfahrung haben, dieses Themengebiet ausgewogen zu überblicken.

Hier einige Standbilder aus dem Hass-Video von Thomas Herrmann. In einigen Folien war unser Infomaterial rechtswidrig eingebaut. Um Ihnen diese Bilder zeigen zu können, haben wir diese verpixelt.

bürgerfragen - wir sind in der antwortrunde ausgeschlossen

Die Gemeinde Vöhringen ließ sich vom Forum Energiedialog Baden-Württemberg bei der Durchführung des Infomarktes unterstützen. Auch wir wurden von Frau Freitag, Forum Energiedialog, dazu eingeladen. 

 

Am 29.04.24 informierte uns Frau Freitag, dass wir mögliche Fragen der Bürger mit beantworten können. Zwei Tage vor der Veranstaltung erhielten wir dann die Nachricht, die Fragen würden von "Fachexpertinnen und Fachexperten" beantwortet werden. Dann bei der Veranstaltung wurden daraus "externe Fachexperten"

 

Während der Veranstaltung zeigte sich, dass die externen Fachleute nicht themensicher waren. Wie es mit den Subventionen aussah, konnten die "Fachexpertinnen und Fachexperten" den Besuchern leider nicht sagen. Wir sind dann kurz entschlossen zur Expertenrunde vorgegangen und uns wurde äußerst widerstrebend das Mikro gegeben. 


07. / 08.05. Banner in wittershausen weg, dann gestohlen

Am 07.05., dem Tag unserer Infoveranstaltung, wurden unsere beiden Banner in Wittershausen abgehängt. Wir haben die Banner hinter dem Gerüst in der Wiese gefunden und wieder aufgehängt. Tags darauf wurden die beiden Banner dann gestohlen. 

Wir werden am 21.05.24 Anzeige erstatten, sollten die Banner bis dahin nicht wieder angebracht worden sein.

Rechts die beiden gestohlenen Banner. Bitte informieren Sie uns, wenn Ihnen etwas aufgefallen ist oder Sie uns Hinweise geben können, wo sich die Banner befinden. Vielen Dank!


04.05. Banner beschmiert

Mehrere unserer Banner wurden beschmiert. Zum Glück konnten wir die Sudelei abwaschen.